Bierinseln München 2014

Craft Beer kommt endlich nach München…
Am 26.7. von 12 – 20 Uhr finden die Ersten Münchner Bierinseln statt.

In der Niederlassung werden wir Bier der Brauerei Hofmark  und Brewdog ausschenken.

Die Bierinseln sind eine Initiative zur Förderung der Craft Beer Szene und zur Förderung der lokalen, inhabergeführten Lokalitäten, die sich um die Bierkultur und das besondere Biererlebnis bemühen. Die Münchner Bierinseln sind das Pilotprojekt, das mit einem Tag der Offenen Bierkeller am 26.07.2014 startet.
Die Initiative enthält zwei Komponenten:

1. Tag der „Offenen Bierkeller“. Ein Tag der offenen Tür inklusive Bierverkostung in den Lokalitäten, in denen Craft Beer produziert, verkauft oder ausgeschenkt wird (am 26.07.14 von 12-20 Uhr). Viele kleine Brauer werden am diesem Tag in den Lokalitäten persönlich Vorort sein und Ihre Spezialitäten dem Publikum vorstellen, darunter z.B. Braufactum, Camba Bavaria, Schneider Weisse, Hans Müller Sommelierbier, Wampenbräu, Hoppebräu, Hofmark, Crew Republic, Riegele, Brauerei im Eiswerk, Richelbräu u.v.m. Insgesamt nehmen 22 Lokalitäten am Tag der Offenen Keller teil. Die Gäste zahlen pro Lokalität einen Unkostenbeitrag von 5€, als Zeichen der Wertschätzung für die Produkte und zur Unterstützung der einzelnen Örtlichkeit.

2. Das Magazin „Craft Beer erleben in München“ wird zeitgleich zum Tag der Offenen Keller publiziert. Es bietet einen Guide für den Tag der Offenen Keller am 26.07., es soll aber auch ein Einkaufs- und Erlebnisguide für das Thema Craft Beer in München sein, der das ganze Jahr Gültigkeit besitzt.

Initiatoren der Münchner Bierinseln:
Nicola Neumann, Begründerin der Münchner Weininseln
Holger Hahn, Biersommelier und Inhaber der Plattform biererleben
Schirmherr der Initiative: Georg Schneider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.